Aktuelles Jahresprojekt 2018

Die Hieronymus-Lotter-Gesellschaft finanziert die Restaurierung des Porträts „Johannes Bugenhagen“ von Lucas Cranach dem Jüngeren

bild

Johannes Bugenhagen (1485–1558) studierte in Greifswald Theologie. Vom anfänglichen Gegner der Ideen Martin Luthers entwickelte er sich durch das Studium von dessen Schriften ab 1521 zu seinem Unterstützer und zog nach Wittenberg. Dort hielt er theologische Vorlesungen an der Universität und wurde Stadtpfarrer. Bugenhagen schuf etliche Kirchenordnungen (u.a. Braunschweig, Hamburg, Lübeck, Dänemark), denen er auch zur Durchsetzung verhalf, wodurch er zu einem der wirkungsvollsten Reformatoren wurde. Nach Luthers Tod kümmerte sich Bugenhagen um dessen Witwe und Kinder.

Das Gemälde kam mit den Porträts Luthers und Melanchthons von Cranach d.J. aus der Leipziger Stadtbibliothek ins Museum. Im späten 17. Jahrhundert hatten sie dem Stadtbaumeister und Stadtrichter Jacob Meyer gehört, dessen Ehefrau eine Nachfahrin der Bugenhagens war. Alle drei Porträts sind integraler Bestandteil der ständigen Ausstellung im Alten Rathaus zum Thema Reformation in Leipzig.

Restaurierungsmaßnahmen: Konservierung der gelockerten Fassung, Bildreinigung, Abnahme der Firnisschicht, Entfernung der nachgedunkelten Retuschen, Reinigung der Rückseite, Kittung sämtlicher Fehlstellen

Gesamtkosten: 5.200,30 €

Als Förderverein des Museums übernehmen wir die Kosten dieser Restaurierung und suchen dafür Unterstützung, damit der „Bugenhagen“ wieder in vollem Glanz erstrahlen und den Leipzigern und ihren Gästen in der Lutherausstellung präsentiert werden kann. 

Auch Sie wollen uns dabei unterstützen? Wir freuen uns über jede Spende. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, um weitere Informationen zu unserem Jahresprojekt 2018 zu erhalten.

Spenden können auf unser Vereinskonto überwiesen werden mit dem Verwendungszweck „Bugenhagen“:

Kontoinhaber: Hieronymus-Lotter-Gesellschaft e.V.

IBAN: DE48 860 555 92 11 00 404 011

BIC: WELADE8LXXX

Bankverbindung: Sparkasse Leipzig

 

Die Restaurierung der Plastik „Heiliger Sebastian“ ist abgeschlossen. Wir freuen uns, dass der Heilige Sebastian in restauriertem, frischem Zustand in der aktuellen Sportausstellung ausgestellt werden kann. 

Wir danken allen Spendern des „Heiligen Sebastians“ für ihre Unterstützung:

Eric Buchmann

Dr. Astrid Dorner

Janette Schmidt

Klaus Sohl

Angelika und Erdmann von Wilamowitz

Waltraut und Wolfgang Willecke