22. Januar 2020: Jahresempfang der Lotter-Gesellschaft und des Stadtgeschichtlichen Museums

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 22/01/2020
18:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Alte Handelsbörse

Kategorien Keine Kategorien


Wir laden alle Mitglieder und Freunde zum gemeinsamen Jahresempfang der Lotter-Gesellschaft und des Stadtgeschichtlichen Museums ein.

Wir möchten, gern gemeinsam mit Ihnen, das neue Jahr begrüßen und kommende Höhepunkte vorstellen, in diesem Jahr erstmals gemeinsam von Museum und Fördergesellschaft. Das ausführliche Programm mit allen Informationen finden Sie im Anhang.

Nach einem offiziellen Teil in der Alten Börse, der um 18 Uhr beginnt, gehen wir gemeinsam über den Naschmarkt zu Auerbachs Keller, in dem ab 19:15 Uhr das Lotter-Festessen im Historischen Fasskeller stattfindet. Beide Programm-Teile sind unabhängig voneinander. Sie können auch nur eines der beiden besuchen.

Beim Festakt in der Alten Börse möchten wir gemeinsam mit einer Fotoslideshow auf Vergangenes und Zukünftiges blicken. Umrahmt wird der Festakt von einer musikalischen Begleitung. Wir danken unserer Lotterfreundin Frau Prof. Christina Wartenberg für die musikalische Organisation. Außerdem erwartet Sie während des Festakts die Übergabe eines seltenen, wertvollen Kulturguts unseres langjährigen Vorsitzenden Ulrich Becker an das Stadtgeschichtliche Museum. Lassen Sie sich überraschen! Im Anschluss findet ein Sektempfang statt.

Zum Lotter-Festessen in Auerbachs Keller erwartet Sie ein exklusives Drei-Gänge-Menü. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, welchen Hauptgang Sie essen möchten. Die Auswahl finden Sie im Anmeldeformular im Anhang.

Zwischen dem Hauptgang und der Nachspeise erwartet Sie ein weiteres kulturelles Highlight. Es ist uns eine große Freude, den Leipziger Schriftsteller Wolfgang Rüb und seine Frau bei uns begrüßen zu können. Wolfgang Rüb, der unserer Lotter-Gesellschaft schon seinen in der Edition Elke Heidenreich bei Bertelsmann erschienenen Roman „Wohnquartett mit Querflöte“ vorstellte, wird uns seine einen Glassammler ironisierende Geschichte „Glück und Glas“ vorstellen.

Die Kosten für das Drei-Gänge-Menü sowie den Sektempfang betragen 35 € pro Person. Bitte überweisen Sie das Geld auf unser Konto. Die Überweisung ist zugleich Ihre verbindliche Anmeldung. Die Getränke werden individuell vor Ort abgerechnet. Wer nicht zum Festessen kommt, möge 5 € am Tisch in der Alten Börse für den Sektempfang in eine Schale geben. Vielen Dank!

Mit diesem abwechslungsreichen, etwas anderem Jahresempfang möchten wir gern gemeinsam mit Ihnen in das neue Jahr 2020 starten und hoffen, dass Sie mit dabei sind. Es lohn sich!

Anmelden können Sie sich bis zum 17. Januar 2020 bequem über unsere Email info@lotter-gesellschaft.de bzw. per Telefon unter 0174/6723847. Gern können Sie dafür auch das Anmeldeformular im Anhang nutzen und es uns ausgefüllt zurückschicken. Wir benötigen Ihre Teilnehmerzahl sowie, wenn Sie am Festessen teilnehmen, Ihre Essenauswahl. Der 17. Januar ist zugleich der letzte Anmelde-/Absagetermin. Danach müssen wir Ihnen leider die Kosten für das Essen in Rechnung stellen. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.