„Grüner Salon“ zur Leipziger Buchmesse

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 15/03/2018
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Altes Rathaus Leipzig

Kategorien Keine Kategorien


Traditionell zur Buchmesse veranstalten wir den „Grünen Salon“, eine Veranstaltung im gleichnamigen Raum des Alten Rathauses, 2. Obergeschoss.

In diesem Jahr findet eine Filmvorführung („Ulbrichts Wirtschaftswunder“) mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur Thomas Eichberg statt. Es ist die Fortsetzung der Veranstaltung vom letzten Jahr. Die beiden Veranstaltungen bauen aber nicht aufeinander auf.

„Im Fokus des Films steht die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der DDR in jener Zeit, die Zukunftsvisionen von einer automatisierten, rationalisierten und damit besseren Welt.

Doch die von Walter Ulbricht forcierte Öffnung der zentralistisch geleiteten Volkswirtschaft scheiterte. Alle Maßnahmen des NÖS, wie etwa Prämien für die Werktätigen oder größere betriebliche Freiheiten für die Kombinate, konnte die DDR Ökonomie nicht retten. Mit dem Machtantritt von SED Chef Erich Honecker wurden das innerparteilich stets umstrittene Projekt eingestellt und die Reformen rückgängig gemacht.“ (https://www.rbb-online.de/doku/u-w/ulbrichts-wirtschaftswunder.html)