Benefiz-Auktion

Vor kurzem erhielt unsere Fördergesellschaft eine großzügige Spende einer Lotterfreundin, die anonym bleiben möchte. Sie überließ uns eine größere Sammlung an (kunst-)historischen Objekten, die wir im Rahmen einer Benefiz-Auktion versteigern. Die Einnahmen fließen 1:1 in unser aktuelles Förderprojekt, die Restaurierung des historischen Flügelaltars im Alten Rathaus.

Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit und danken unserer Spenderin für diese Möglichkeit.

Nun sind Sie gefragt! Steigern Sie mit und erwerben Sie eines der kostbaren Raritäten. Für Kunst- und Geschichtsfreunde sicher eine Schatzkiste zahlreicher interessanter Objekte.

Und so funktioniert es:

Wenn Ihnen ein Objekt gefällt und Sie mitbieten wollen, so schreiben Sie uns per Email an info@lotter-gesellschaft.de, für welches Objekt Sie bieten wollen. Geben Sie Ihr Höchstgebot ab. Wie viel wären Sie bereit, für dieses Objekt maximal zu bieten? Wir sammeln alle Gebote bis zum 22. September, 18 Uhr. Gebote, die danach noch eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Bieter, der das höchste Gebot für ein Objekt abgegeben hat, bekommt den Zuschlag und zahlt genau einen Euro mehr als das zweithöchste Gebot war. Alle Bieter werden von uns im Nachgang informiert und erhalten Ihr Objekt umgehend ausgehändigt.

Ein Beispiel: Für ein Objekt sind zwei Gebote abgegeben worden, einmal 50 € und einmal 80 €. Der Bieter, der 80 € geboten hat, bekommt den Zuschlag und kann das Objekt für 51 € erwerben.

Mit dem Geld unterstützen Sie unsere Förderprojekt, die Restaurierung des historischen Flügelaltars aus der Kapelle im Alten Rathaus.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Die vollständige Übersicht finden Sie hier: AUKTION