Aufrisszeichnung des Motorpfluges, Zeichnung, Rudolph Sack, 1896, Leihgabe: BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co. KG – Rudolph Sack hatte mit seinen Söhnen an der Entwicklung motorisch angetriebener Seilpflüge gearbeitet. 1896 lief in seiner Firma versuchsweise einer der ersten Motorpflüge in Deutschland. Als Kraftquelle diente ein Petroleummotor. Die Weiterentwicklung scheiterte jedoch, weil der Zulieferer von Verbrennungsmotoren keine entsprechenden Qualitäten liefern konnte. (92×68 cm, 25€ VB)